Ist das Kirner Krankenhaus noch zu retten?

Ist das Kirner Krankenhaus noch zu retten? Dass wird wohl die brennendste regionale Frage der Zukunft sein. Die Antwort wissen ganz sicher die Eigentümer. Jeder Krankenhausträger – auch die Diakonie – orientiert seine betrieblichen Entscheidungen an der Erreichung der aufgestellten Unternehmensziele. Ein Träger, der ein Krankenhaus unterhält, will sich refinanzieren und eine angemessene Eigenkapitalrendite erwirtschaften. Das Kirner Krankenhaus bildet da keine Ausnahme. Leider! Im Verständnis der Menschen dürfte das Das Gesundheitswesen keinem Markt im klassischen Sinn unterliegen. Denn: – Im Gesundheitswesen gibt es keine selbst regulierende Preisbildung von Angebot und Nachfrage. mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.