Das Wort zum Sonntag

Wenn Prophezeiungen wahr werden.

Verfügt der Blog über hellseherische Fähigkeiten? Schließlich prognostizierte der schon Ende Januar die Wahl von Michael Schmidt zum ersten Vorsitzenden des neu gegründeten Gemeindeverbandes „SPD im Kirner Land“. Der Ortsbürgermeister von Hennweiler – jetzt sicher auch erster Anwärter auf das Amt des Ersten Beigeordneten nach den Wahlen im Oktober – gibt nunmehr die Richtung vor. Eigentlich wollte ja sein Amtskollege Hans Helmut Döbell aus Hochstetten-Dhaun das Steuer an sich reißen. Allerdings gilt seine zuletzt doch schlingernde Fahrweise unter den Genossen als nicht unbedingt vertrauenserweckend. Vor allem die Kirner weigerten sich beharrlich bei ihm einzusteigen. Ihm bleibt jetzt nur die Mitfahrer-Rolle. Er ist zwar nicht mehr mittendrin, darf aber immerhin noch dabei bleiben. Vielleicht täuscht ja der Eindruck, aber dass sogleich in Facebook eingestellte Bild vom neu formierten Vorstand erinnert von den Gesichtsausdrücken eher an eine lange vor sich hergeschobene und jetzt hinter sich gebrachte „Reihen-Wurzelbehandlung“ beim Zahnarzt, als an ein harmonisches Team mit gelebten Zusammenhalt, Überzeugungskraft, Gemeinsamkeit und Aufbruchstimmung. Für einen erfolgreichen Wahlkampf braucht es da schon ein wenig mehr an visueller Power. Eine ausführlichere Bewertung nach dem veröffentlichen Zeitungsartikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.