Hochstetten-Dhaun, deine Fastnacht

„Mit Bier und Radau, Juchhe und Helau- hinein ins Narrenhaus“! Am 1. März ist es soweit. Dann lädt die neu formierte Narrengemeinschaft zur Gemeinschaftssitzung ins Bürgerhaus Haus „Horbach“ ein. Ohne Motto, dafür aber mit einem abendfüllenden Programm. Power und Lokalkolorit, präsentiert von den Vereinen – das sollten sich alle eingefleischten Fastnachter nicht entgehen lassen. 150 Plätze sind schnell vergeben. Also nicht zu lange warten mit der Reservierung. Angesichts einer Fülle von brisanten dörflichen Themen, dürften aus der Bütt reinste verbale Feuerwerke abgebrannt werden. Angefangen bei der Arztpraxis-Affäre über Hochwasserschutz und Ortsumgehung bis hin zu Skywalk, Wahlkampf und, und, und – ein nahezu unerschöpflicher Fundus für Reime und Pointen. Hinzu kommt noch Klatsch und Tratsch. Nur Mut, in der fünften Jahreszeit sind Verbal-Spitzen nicht nur erlaubt, sondern gewünscht. Und wie! Mit seiner fortlaufenden Büttenerede versteht sich der Blog seit Wochen schon als Impulsgeber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.